PAST IS PRESENT

Von Corinne Maier

Performance

Wie kann das Konzept der Familie in unserer globalisierten Welt überleben? Und wie sind die sich dadurch ergebenden Prozesse der Veränderung und der Verständigung auf einer Bühne darstellbar? Seit fast zwei Jahrzehnten lebt der Filmemacher Shaheen Dill-Riaz in Deutschland, pflegt den Kontakt zu seinen Eltern in Bangladesch, dem Bruder in New York und der Schwester in Sydney. Sein zehnjähriger Sohn lebt mit seiner Mutter in Warschau. Alle paar Monate fährt Shaheen dorthin und fragt sich, wie er zu seiner Familie steht, ob er für sie da und präsent ist. „Past is Present”, eine Arbeit der jungen Schweizer Regisseurin Corinne Maier, ist ein Stück dokumentarisches Theater. Gemeinsam mit der Schauspielerin Anne Haug lässt Shaheen Dill-Riaz lokale und globale Familienerfahrungen verschmelzen.

Eine Koproduktion mit der Kaserne Basel. Gefördert von Fachausschuss Theater, Tanz BS/BL, Migros kulturprozent, Ernst Göhner Stiftung, Wilhelm und Ida Hertner-Strasser Stiftung, Gesellschaft für das Gute und Gemeinnützige Basel, Fondation Nestlé pour l'art, Futurum Stiftung, Stiftung Edith Maryon, Schweizer Kulturstiftung Pro Helvetia und Artephila Stiftung.

Performance: Shaheen Dill-Riaz, Anne Haug Regie, Projektleitung: Corinne Maier Bühne: Valerie Hess Sounddesign: Bernhard la Dous Technische Leitung: Thomas Kohler Produktionsleitung: Franziska Schmidt, stranger in company ℗ Dramaturgie: Kris Merken