Kammer 3

WIE HOCH IST AUGENHÖHE?

EIN INKLUSIVER WORKSHOP DER OTTO FALCKENBERG SCHULE

Workshop

Gibt es Menschen ohne Behinderung? Tut es dir weh, wenn ich tanze? Wann hab ich es geschafft? Gibt es die perfekte Bewegung? Wo bist du mir ähnlicher als ich? Was kannst du am besten nicht gut? Werden Engel flügge? Was trinken Fische? Magst du Schokoladensoufflé? Zwölf Kreative gehen spielerisch dem Schlagwort Inklusion und dem Narrativ des Normativen nach. Die Antworten? Entschieden subjektiv.


Mit: Stefano Bedrich, Deborah-Maditha Dolle, Shirin Lilly Eissa, Dennis Fell-Hernandez, Catrin Gammel, Frangiskos Kakoulakis, Joschka Kientsch, Regina Kögler, Lion Leuker, Jochanah Leonie Mahnke, Anna Katharina Seidel, Paul Hofmann-Wellenhof, Leitung: Crescentia Dünßer, Mitarbeit und Assistenz: Lucy Wilke, Leonie Kopineck, Mitarbeit Körperarbeit: Johanna Richter

Ein inklusiver Workshop der Otto Falckenberg Schule in Zusammenarbeit mit dem Kulturreferat der Landeshauptstadt München, dem Kreativ Labor der Pfennigparade und der Freien Bühne München.