Probebühne 3

MIRA FUCHS

von Melanie Jame Wolf / Savage Amusement, in engl. Sprache

Performance

Unter dem Pseudonym Mira Fuchs hat die Performancekünstlerin Melanie Jame Wolf acht Jahre lang in Melbourne als Stripperin gearbeitet. Aus ihren Erfahrungen schreibt sie nun die fragmentierten Memoiren eines Körpers, der zum Experten für diese berufsspezifischen Bewegungen geworden ist. Aus dem Vokabular einer auf Routine und Wiederholung beruhenden Praxis heraus, stellt sie sich den Fragen und Widersprüchen von Feminismus, Sexualität, performativer Intimität und Tanz als Arbeit.

15. JULI, 19 UND 21.30 UHR / 16. JULI, 18.30 UND 21 UHR / PROBEBÜHNE 3, Eingang Kammer 2


Im Rahmen von BODY TALK / Ein Festival über Körper und Märkte, Geschlecht und Sichtbarkeit im 21. Jhr. – eine Kooperation mit Missy Magazine.

----

Festival-Pass: 45 € / erm. 30 €
Tagesticket: 20 € / erm. 15 €

Zum Ticketverkauf der Verlinkung folgen:

Festival-Pass, Donnerstag 14. – Samstag 16. Juli

Tagesticket – Donnerstag , 14. Juli
Tagesticket – Freitag , 15. Juli
Tagesticket – Samstag, 16. Juli

----






In Kooperation mit

Missy Magazine
  • Thumb missy logo webklein transparent

Mit freundlicher Unterstützung der

Frauenstudien München