Kammer 1

MARTIN SUTER: ELEFANT

LESUNG UND GESPRÄCH MIT MARTIN SUTER – IN KOOPERATION MIT DEM LITERATURHAUS MÜNCHEN

Lesung

„Elefant“, der neuste Roman des großen Schweizer Autors Martin Suter, erkundet die Grenzen und Möglichkeiten der Wissenschaft: Plötzlich ist er da – ein kleiner rosaroter Elefant, der in der Dunkelheit leuchtet. Wie das seltsame Geschöpf entstanden ist und woher es kommt, weiß nur einer: der Genforscher Roux. Er möchte daraus eine weltweite Sensation machen. Doch ehe ihm das gelingt, wird das Tier ihm entwendet.

Moderation: Thorsten Otto

In Kooperation mit dem Literaturhaus München.