Kammer 3

KATASTROPHE #7

EINE REIHE DES ENSEMBLES / MAJD FEDDAH: „إ REHAB“ / AUF ENGLISCH UND ARABISCH

Schauspiel

But then he starts to wonder. I don’t feel hungry nor angry. I am safe on my planet. He heats his coffee over the volcano. And then he feels he should communicate. So he decides to visit other planets. There, people talk to their dolls. Even actors, they talk and then they go back home and many sleep alone. They talk with their planets and mirrors. Because we are stupid Dennis and I, I decided also to talk to you in the show. How do I start rehearsing a play and what do I need to find a beginning? What is this cocaine addicted dinosaur doing next to me on stage? Today I am no hero. I will not save the world. Today you are my heroes. I can only offer you beer. Lots of beer.

Wir alle befinden uns ab und an außerhalb der eigenen Komfortzone. Ob durch Wahl oder Schicksal, wie sehr können wir in diesen Momenten noch das sein, von dem wir glauben, dass wir es sind? Dieser Abend experimentiert mit dem Unbekannten, wird eine Reise voller Fragen sein. Beifall? Katastrophe? Wir laden Sie ein, zuzusehen und selbst zu entscheiden. Majd Feddah wurde 1982 in Latakiya geboren ist seit der Spielzeit 2017/18 Teil des Open Border Ensembles der Münchner Kammerspiele.

Von und mit

Majd Feddah

In Zusammenarbeit mit

Krystel Khoury, Dennis Metaxas