Sonstiger Raum

KAMMER 80000 – EIN GLOBALER RADIORAUM

FESTIVALRADIO VON RADIO 80000

You had your time, you had the power
You‘ve yet to have your finest hour
(Queen)


Von Global Pop über das Karachi Beach Radio zu der Pan African Space Station – da ist sie, die „finest hour“ des Radio: Freitag, 17. bis Sonntag, 19. Januar 2020, jeweils 8:00 – 24:00 Uhr.

Zum Livestream geht es hier.

Intimität und globale Reichweite – kein anderes Medium bietet diese Eigenschaften wie das Radio. Mit dem temporären Radioraum „Kammer 80000“ lässt uns das Festival „Friendly Confrontations“ (in Zusammenarbeit mit Radio 80000, den Teilnehmer*innen des KammerCampus #22 und dem Goethe-Institut Netzwerk) in eine globale auditive Kulturwelt eintauchen. Mit Interviews, Musik, Live-Performances, Hörspielen, Reportagen,

Theorielesungen und vielem mehr lebt die „Kammer 80000“ Okwui Enwezors Forderung „Everyone should feel invited“ in jedem Programmpunkt.


Radioprogramm

Freitag, 17. Januar

Samstag, 18. Januar

Sonntag, 19. Januar

08:00
und
09:00

LIVE
Ring The Alarm
Morning Show by Radio 80000
Mit Felix Flemmer, Leo Bauer
Ring The Alarm
Morning Show by Radio 80000
Mit Martin Brugger, Sianza Zink
Ring The Alarm
Morning Show by Radio 80000
Mit Mira Mann
10:00WARM UP
On borders and people.
Emeka Okereke (Invisible Borders) in conversation with Marc-André Schmachtel
WARM UP
Boxtag! Ghana trifft auf 1860
Gäste: Charles Quartey (Quartey Boxing Foundation Accra), Ali Cucur (Boxtrainer 1860 München), Antje Drinnenberg (Filmemacherin / Lionhearted), Dr. Wolf Iro (Goethe- Institut, Abteilungsleiter Kultur) im Gespräch mit Katja Engelhardt
WARM UP
History lesson: Türkische Kultur in Deutschland von Gastarbeiter bis heute
Gäste. Cem Kaya (Filmemacher, Berlin) und Sebastian Reiher (DJ/Kurator/Musiker, Hamburg) im Gespräch mit Jay Rutledge.
11:00

LIVE
FRIENDLY ROADMAP
Highlights und Vorschau
Gäste: Julian Warner und Julia Grosse,(Kuratoren F.C.) über die Ziele des Festivals
Vorschau auf ‘Being pink ain’t easy‘ Interview mit Joana Tischkau u.v.m.
FRIENDLY ROADMAP
Highlights und Vorschau
Gäste: Anthony Richter (Open Society Foundation, Heba Y. Amin (Operation Sunken Sea), u.a.
FRIENDLY ROADMAP
Highlights und Vorschau
Gäste werden noch bekannt gegeben.
12:00INSIDE OUT
Sounds of Palestine. Aktuelle Musiktrends aus Ramallah.
Eine Sendung von byte.fm / Moderation: Christa Herdering
INSIDE OUT
Karachi Beach Radio
Julia Tieke / Yaminay Chaudhri in conversation with Marc-André Schmachtel and Maria Fedorova
INSIDE OUT
50 Jahre Ende Biafrakrieg.
Eine Bestandsaufnahme mit Katrin Gänsler (Freie Journalistin, Cotonou)
13:00INSIDE OUT
Gaza Protokoll
Eine Audio-Collage von
Maxi Obexer und Pablo Diserens
INSIDE OUT
Festac ’77, a mixtape by Chimurenga
Presented by Pan African Space Station
INSIDE OUT
Nigerias Afrobeats Explosion
Georg Milz (DLF / BR2)
AfriCourage – Ein Musikfestival in Gambia
Johannes Theurer (RBB)
14:00

LIVE
MUSICLAB - Music in cultural context
Making radio in Ramallah
Bint Mbareh (Sound artist and scholar)
MUSICLAB - Music in cultural context
Who generates knowledge about Africa?
Ntone Edjabe (Chimurenga / Pan African Space Station) talks with Jay Rutledge
MUSICLAB - Music in cultural context
AfriCourage: Musikkooperationen
und ihre Tücken?
Johannes Theurer (Radioeins / AfriCourage) im Gespräch mit Jay Rutledge
14:30
Kammer Campus # 22
Der KammerCampus #22 ist die Schnittstelle zwischen Festivalkünstler* innen, Publikum und globalen Radiohörer*innen. Workshop-, Public Talks-, Theory Readings-, Interviews & DJ Sets begleiten das Festival produktiv und boxen mit dem institutionellen Status Quo! KammerCampus #22 wird geleitet von Diana McCarty, Katja Kobolt and Noémie Cayron
Kammer Campus # 22
Der KammerCampus #22 ist die Schnittstelle zwischen Festivalkünstler* innen, Publikum und globalen Radiohörer*innen. Workshop-, Public Talks-, Theory Readings-, Interviews & DJ Sets begleiten das Festival produktiv und boxen mit dem institutionellen Status Quo! KammerCampus #22 wird geleitet von Diana McCarty, Katja Kobolt and Noémie Cayron
Kammer Campus # 22
Der KammerCampus #22 ist die Schnittstelle zwischen Festivalkünstler* innen, Publikum und globalen Radiohörer*innen. Workshop-, Public Talks-, Theory Readings-, Interviews & DJ Sets begleiten das Festival produktiv und boxen mit dem institutionellen Status Quo! KammerCampus #22 wird geleitet von Diana McCarty, Katja Kobolt and Noémie Cayron
15:00

PROD
RADIO LATITUDE
mit Regine Hader (Goethe-Institut) und Hengameh Yaghoobifarah (Aktivistin / Redakteurin Missy Magazin)
Decolonize your gaze - wie kolonial sind Deine Urlaubsfotos? Sowie Platz der Unabhängigkeit Performative Debatte und Lesung mit dem Ensemble der Münchner Kammerspiele

RADIO LATITUDE
mit Regine Hader (Goethe-Institut)
Decolonize your tattoo - Wie viel kulturelle Aneignung steckt in Tätowierung? Sowie Thriller
Performative Debatte und Lesung mit dem Ensemble der Münchner Kammerspiele
RADIO LATITUDE
mit Regine Hader (Goethe-Institut) und Hengameh Yaghoobifarah (Aktivistin / Redakteurin Missy Magazin) Decolonize your style – wie kolonial ist Dein Schönheitsideal? Sowie die Häuser des Mondes Performative Debatte und Lesung mit dem Ensemble der Münchner Kammerspiele
16:00

PROD
INSIDE OUT
None of us are free:
Rewriting history aus einer afro-amerikanischen Perspektive.
Erzählt von Colson Whitehead, Ibram Kendi und Tanehisi Coates
Musikauswahl: Colson Whitehead. Von Michael Bartle, Bayern 2 / Zündfunk Generator
RADIO 80000
Wir über uns: Münchens DJ Kollektiv stellt sich vor. Das DIY Radio aus dem Werkviertel bringt Musikfans zusammen und ist auch über München hinaus eine wichtige Netzwerkplattform für DJs geworden. Mit Felix Flemmer
und Lara Köcke & Radio 80000 DJs
LIVEÜBERTRAGUNG
Podiumsgespräch
Are we enemies? Are we friends?
Diskussion mit Gloria Wekker, Peggy Piesche, Max Czollek
Moderation: Bahare Sharifi
17:00Kammer Campus #22Kammer Campus #22LIVEÜBERTRAGUNG
18:00LIVEÜBERTRAGUNG
Auftaktdiskussion
Everyone should feel invited - Das Erbe Okwui Enwezors
Mit Markus Müller, Julia Grosse, Julian Warner u.a.
Kammer Campus #22Kammer Campus #22
18:30LIVEÜBERTRAGUNGBOX TALK
Gespräch mit Rachad Pekpassi (Box-Jugendtrainer 1860 München) über seine Arbeit bei 1860 und seine Jugend in Deutschland und Togo
Kammer Campus #22
19:00LIVEÜBERTRAGUNGLIVEÜBERTRAGUNG
BOXKAMPF


Zwischen der Boxabteilung des TSV München von 1860 e.V., dem Attoh Quashie Boxing Gym und der Charles Quartey Boxing Foundation (Accra)
Live Kommentar: Andreas Selak (Dazn) mit Maria Fedorova (K80000)
Kammer Campus #22
19:30
INSIDE OUT
The Big Pond listening series: Showing our colors. Jocelyn Robinson talks about Afro-American identity and visits Berlin
LIVEÜBERTRAGUNG
BOXKAMPF
Kammer Campus #22
20:00LIVEÜBERTRAGUNG
Keynote
Friendly confrontations
Peggy Piesche über Diversitäts-Inklusion und critical whiteness in Wissenschaft, Gesellschaft und Politik.
LIVEÜBERTRAGUNG
BOXKAMPF
Kammer Campus #22
21:00LIVEÜBERTRAGUNGKammer Campus #22Kammer Campus #22
21:30Kammer Campus #22Kammer Campus #22Kammer Campus #22
22:00Kammer Campus #22Kammer Campus #22Kammer Campus #22
22:30Radio 80000 presents
DJ Köfte

Radio 80000 presents
Probiotix
Kammer Campus #22
23:00
KITCHEN TALK
Decolonize digging
Weltweit durchstöbern Plattensammler die Welt auf der Suche nach rarem Vinyl. Postkoloniale kulturelle Aneignung oder Liebe zur Musik?
Gäste:
Tufan Aydogan (Grup Dogus)
Jan Weissenfeldt (Poets of Rhythm / Embryo / DJ)
Live at Blaues Haus: Grup Dogus
KITCHEN TALK
Decolonize the club
Discussing issues of gender, race class & sexuality in the club.
Gäste:
Zebra Katz, DJ Stingray, Moor Mother, Tony Allen, Klein u.a.
KITCHEN TALK
Friendly future
Versuch eines Resümee und Ausblick.
Gäste:
Jonathan Fischer (SZ)
Georg Milz (Goethe-Institut / Urban Africa Club)
Aziz Saar (Freak de l’Afrique)
u.a.
00:00Jan Weissenfeldt (DJ Mix)RADIO 80000 SOUNDCLASH
Bi Män von WUT Kollektiv vs Top Shotta
friendly confrontations: feminism vs booty bass

DJs Freak de l’Afrique (Afrobeats)
Party abMit Grup Dogus DJ Afrodermitis / Post Brothers / Jan Weissenfeldt