Kammer 2

LOOKING FOR A MISSING EMPLOYEE

von Rabih Mroué und Hatem Imam, in englischer Sprache – nur 1 Vorstellung, nicht verpassen!

Performance

Letzten Mittwoch hat ein Mitarbeiter des Finanzministeriums mit dem Namen RS seine Familie verlassen. Seine Frau behauptet zu wissen, wer ihn festhält. Das Verschwinden von RS ist nicht nur eine Tragödie für seine Familie, sondern zeigt auch den Mangel an Respekt für seine Eltern, die ja auch Bürger sind. Basierend auf wahren Begebenheiten präsentiert Rabih Mroué ein Theaterstück über diesen beunruhigenden Fall und die dazugehörigen politisch-ökonomischen Faktoren. Er nutzt Zeitungsausschnitte, um der „Wahrheit“ auf die Spur zu kommen. „Looking For A Missing Employee“, entstanden im Jahr 2003, gibt einen Einblick in frühere Arbeiten von Rabih Mroué und zählt zu seinen international erfolgreichsten Produktionen.

Mit Rabih Mroué und Abraham Zeitoun Video-Interview Mohamed Soueid - Pamela Ghoneimeh Set Designer Samar Maakaron, Talal Chatila Technische Assistenz Nada Ghosn, Petra Serhal Übersetzung ins Englische Ziad Nawfal Produktion The Lebanese Association for Plastic Arts (Ashkal Alwan) – Beirut, 2003


Teil von: Image War Machine – Werkschau Rabih Mroué / 09. – 15. Februar 2017

Alle Termine finden Sie hier.