Kammer 4

HENRIKE IGLESIAS ONLINE ACADEMY: KLIMA UND CORONA

Panel

Wie verändert die COVID-19-Pandemie die Klimapolitik? Gibt es Parallelen zwischen der Corona- und der Klima-Krise? Und in welchem Verhältnis stehen sie zueinander? Wie sind die Investitionen der Regierung zu beurteilen? Und vor allem: Welche Formen des Protestes sind aktuell noch möglich? Eine Stunde über Aktivismus aus dem Homeoffice mit Thalia Schoeller und Helena Borst, Performerinnen in „These Teens will save the Future“ an den Münchner Kammerspielen und Aktivistinnen bei Fridays for Future.

Die ACADEMY ist die feministische Schule, auf die Henrike Iglesias selbst gerne gegangen wäre. An den Nachmittagen des 23. und 24. Mai 2020 finden im virtuellen ACADEMY-Klassenraum auf Zoom insgesamt vier kostenfreie Unterrichtseinheiten à 60 Minuten statt, in denen es um politischen Aktivismus in unterschiedlichsten Formen geht. Anmeldung zu den einzelnen Unterrichtsstunden bitte per Mail an: henrikeiglesias@gmx.de. Ihr bekommt dann einen Zoom-Link zugeschickt.


KONZEPT / KOORDINATION Henrike Iglesias (Anna Fries, Eva Gutierrez Alonso, Laura Naumann, Malu Peeters, Marielle Schavan, Sophia Schroth) und Anna Wille PRODUKTION ehrliche arbeit - freies Kulturbüro

Die ACADEMY ist eine Projekt von Henrike Iglesias in Kooperation mit SOPHIENSÆLE Berlin, erstmalig entstanden im Rahmen des Festivals THE FUTURE IS F*E*M*A*L*E. Die ONLINE ACADEMY ist eine Koproduktion von Henrike Iglesias mit den Münchner Kammerspielen und dem jungen theater basel, gefördert im Fonds Doppelpass der Kulturstiftung des Bundes