Kammer 3

GLÜCKLICHE TAGE

VON SAMUEL BECKETT / 3. JAHRGANG REGIE DER OTTO FALCKENBERG SCHULE / INSZENIERUNG: KEVIN BARZ

Schauspiel

Das alternde Paar: Winnie und Willi. Sie haben einander eingegraben – in Routinen, Erinnerungen und Gegenständen. Das Gestern überholt das Heute, die Bewegung erlischt und die Worte werden zum Gedachten. Weil vielleicht gar niemand mehr zuhört. Und so beschließt Winnie: „Wenn du sterben solltest, was würde ich dann tun? Nur mit zusammengepressten Lippen vor mich hinstarren. Kein Wort mehr.“

Inszenierung Kevin Barz Bühne und Ausstattung Anika Wieners Dramaturgie Carolina Heberling Mit Katrin Schönermark

Premiere am 13. Juli 2017