Kammer 2

Future Shock: Smart Cities, Big Data

IMPULS VON EVGENY MOROZOV (AUTOR), TALK MIT EVGENY MOROZOV UND YVONNE HOFSTETTER (AUTORIN), MODERATION: RENATA AVILA (ANWÄLTIN) / AUF ENGLISCH MIT DT. SIMULTANÜBERSETZUNG

Gespräch

Wer regiert die Stadt der Zukunft: Wenn wir unsere Wohnungen online vermieten, um den Lebensstandard zu halten, wenn in Kleinstädten eine App den öffentlichen Verkehr ersetzt, und wenn unser digitaler Datenverkehr privaten Firmen nützt, die ehemals öffentliche Aufgaben übernehmen? EVGENY MOROZOV gehört zu den berühmtesten Kritikern solcher Entwicklungen aus dem Silicon Valley, YVONNE HOFSTETTER ist Geschäftsführerin eines Münchner Unternehmens, das mit Big Data arbeitet, und schreibt Bestseller wie „Das Ende der Demokratie – Wie die künstliche Intelligenz die Politik übernimmt und uns entmündigt“.


Teil von SENSIBLE DATEN – DIE KUNST DER ÜBERWACHUNG / zweisprachige Konferenz und Workshops kuratiert von Tobi Müller und Sarah Harrison / 20. – 22. Januar, Kammer 1/2/3

Alle Termine finden Sie hier.


TICKETS (für Workshops nur anmelden):

Tagesticket 20. Januar 2017
Tagesticket 21. Januar 2017
Tagesticket 22. Januar 2017

Die einzigen Ausnahmen bilden das Stück SITUATION MIT ZUSCHAUER und das Konzert von HOLLY HERNDON, hierfür gibt es einen extra Kartenverkauf.

In Kooperation mit

Goethe-Institut
  • Thumb gi logo horizontal green srgb