Kammer 2

HAVE A GOOD DAY!

Von Rugilė Barzdžiukaitė, Vaiva Grainytė und Lina Lapelytė; in Litauisch mit dt. und engl. Übertiteln

Musiktheater

Der Supermarkt ist ein ganz alltäglicher, aber gleichzeitig auch hochsymbolischer Ort, an dem Geld gegen Waren getauscht wird und die Konsumgesellschaft heiß läuft. Die litauischen Künstlerinnen Rugilė Barzdžiukaitė, Vaiva Grainytė und Lina Lapelytė geben zehn Kassiererinnen eine Stimme und fragen nach den Lebensgeschichten hinter ihrem mechanischen „Guten Tag, Auf Wiedersehen“. In der Musiktheaterinszenierung HAVE A GOOD DAY! singen prekär Beschäftigte ihre persönlichen Berichte aus dem Herzen des Kapitalismus (20. und 21. Februar).

In Litauisch mit deutschen und englischen Übertiteln.


Im Rahmen von Europoly

EUROPOLY ist ein europäisches Theater- und Filmprojekt des Goethe-Instituts in Kooperation mit den Münchner Kammerspielen, dem Onassis Kulturzentrum Athen, Sirenos – internationales Theaterfestival Vilnius, Teatro Maria Matos Lissabon und Tiger Dublin Fringe.

Zum gesamten Programm in den Münchner Kammerspielen

Zur Website: www.goethe.de/europoly


Premiere am 20. Februar 2016