Kammer 3

SUPERNERDS – ÜBERWACHUNGSABEND

DOK.FEST MÜNCHEN

Big Data – Big Business. Der Umgang mit persönlichen Daten stellt unsere Demokratie aktuell auf die Probe. Die Münchner Kammerspiele und das DOK.fest München präsentieren zwei Veranstaltungen zum Thema.


7. Mai: „SUPERNERDS“ fragt: Was haben die Enthüllungen von Snowden und Co. mit unserem täglichen Leben zu tun? Basierend auf dem Theater-Live-Event von Angela Richter und der gebrueder beetz filmproduktion wird am 7. Mai das Phänomen der digitalen Überwachung interaktiv erfahrbar: Producer Georg Tschurtschenthaler wird den Zuschauern durch den Einsatz von Suddenlife Gaming, Online Tools und Live Hacks demonstrieren, wie es sich anfühlt, digital überwacht zu werden und Whistleblower wie Edward Snowden und Julian Assange zu Wort kommen lassen. Bitte wählen Sie nach dem Kartenkauf die Nummer 0221 – 64 308 505, um sich für das Event zu registrieren.


14. Mai: Einmal David Bernets Film „Democracy – Im Rausch der Daten“ (DE 2015, 100 Min.). Der Film begleitet zwei Jahre lang den Grünen EU-Abgeordneten Jan Philipp Albrecht durch einen aufreibenden Gesetzgebungsprozess. Auf dem Spiel steht nicht weniger als die Zukunft unserer Daten. Ein kurioser und hochaktueller Politthriller – erzählt aus den Hinterzimmern der Macht.