Kammer 2

DAS INSTITUTIONELLE ERBE

DISKUSSION ÜBER RESTITUTION, SAMMLUNGEN UND ANDERE DISPOSITIVE // Eintritt Frei

Talk

EIN ROUNDTABLE MIT VERTRETER*INNEN MÜNCHNER INSTITUTIONEN U.A. MIT UTE WERLICH (DIREKTORIN, MUSEUM FÜNF KONTINENTE) UND WOLF IRO (LEITER DER ABTEILUNG KULTUR, GOETHE INSTITUT)

MODERATION: JULIA VOSS

„Jede und jeder soll sich eingeladen fühlen, Kultur in dieser Stadt zu erleben.“ Zu dieser Maxime Okwui Enwezors melden sich Vertreter*innen Münchner Institutionen zu Wort und diskutieren über ihren Beitrag für eine diverse Gesellschaft in einer globalisierten Welt. Welche Machtverhältnisse gelten – wie kann der traditionelle Kanon infrage gestellt werden? Als Kulturinstitutionen zeigen sie wertvolle Sammlungen, sorgfältig entwickelte Ausstellungen, Kunstproduktionen und internationale Kulturprogramme unter verschiedenen Blickwinkeln. Sie setzen sich mit geerbten und aktuellen Politiken der Wissensvermittlung, der Archive und der Restitutionsdebatten auseinander. Wie greifen sie die aktuell geführten Debatten auf? Wie nehmen sie am gesellschaftlichen Wandel teil? Und welche Grenzen sind ihren Institutionen strukturell eingeschrieben? Mit dieser Veranstaltung öffnet die Zentrale des Goethe- Instituts erstmals die Kantine in ihren neuen Räumlichkeiten für die Öffentlichkeit.