Kammer 1

LITERATURFEST 2016: CAROLIN EMCKE / ANJA LECHNER

GEGEN DEN HASS, LESUNG UND KONZERT, Moderation: Armin Nassehi

In ihrem neuen Essay untersucht Carolin Emcke, Friedenspreisträgerin des Deutschen Buchhandels 2016, wie sich Denken und Sprechen radikalisieren – und setzt dem Hass ein Lob der Pluralität entgegen. Dieser Vielstimmigkeit entsprechend stellt die Cellistin Anja Lechner den von Emcke gelesenen Auszügen aus „Gegen den Hass“ Werke von Johann Sebastian Bach, Valentin Silvestrov sowie eigene Improvisationen gegenüber.

Im Gespräch mit Carolin Emcke: Armin Nassehi (Institut für Soziologie an der LMU).

In Zusammenarbeit mit der Evangelischen Stadtakademie.