Kammer 2

AUTOR*INNEN IM GESPRÄCH: JEFFREY EUGENIDES

LESUNG UND GESPRÄCH MIT JEFFREY EUGENIDES UND FLORIAN KESSLER (MOD.) / LESUNG AUF ENGL., GESPRÄCH AUF DEUTSCH & ENGL.

Lesung

Jeffrey Eugenides gehört zu den bekanntesten US-amerikanischen Autoren der Gegenwart. Seine Romane, darunter „Middlesex“ oder auch die „Liebeshandlung“, reihen sich in die Literatur von Autoren wie Jonathan Franzen oder David Foster Wallace ein. Unlängst wurde sein erster Roman „The Virgin Suicides“ in der Inszenierung von Susanne Kennedy an den Kammerspielen uraufgeführt – Anlass genug für Jeffrey Eugenides nach München zu kommen. Am 03. Juli wird Eugenides vor der Vorstellung von „The Virgin Suicides“ (dt. Die Selbstmord-Schwestern) Passagen aus seinem Roman lesen und mit Florian Kessler (Lektor beim Hanser Literaturverlag) sprechen.

Das Ticket kostet 5 EURO IN KOMBINATION MIT einem Ticket für „The Virgin Suicides / DIE SELBSTMORD-SCHWESTERN“