Wir passen aufeinander auf!

Der Schutz und die Gesundheit unseres Publikums, unserer Gäste und Mitarbeiter*innen ist uns sehr wichtig. Wir führen permanent ausschließlich Frischluft in die Spielstätten ein, Umluftsysteme kommen nicht zum Einsatz. Mit dem coronatauglichen Bestuhlungsplan bedeutet das die dreifache Frischluftmenge – verglichen mit den Zeiten vor Corona. Außerdem planen wir bei längeren Stücken eine ausreichend lange Pause, um den Saal komplett durchzulüften.

Aber natürlich kommt es auf uns alle an. Deshalb bitten wir Sie, folgende Punkte zu beachten:

  • Bei Kontakt zu Erkrankten oder Krankheitsanzeichen verzichten Sie bitte auf den Besuch unserer Veranstaltungen. Sie können das Ticket an Dritte übertragen oder zurückgeben
  • Tragen Sie bitte eine Mund-Nasen-Bedeckung. Damit soll die Ausbreitungsgeschwindigkeit des Coronavirus in der Bevölkerung verlangsamt werden. Dabei geht es primär nicht um den eigenen Schutz, sondern darum, andere Menschen zu schützen. Deshalb sind Faceshields und FFP2-Masken in den Münchner Kammerspielen nicht erlaubt
  • Wahren Sie die bitte die Nies- und Hustenetikette
  • Halten Sie einen Mindestabstand von 1,5 m
  • Halten Sie bitte die Abstände auch auf Wegen und im Toilettenbereich ein
  • Und beachten Sie bitte unsere Registrierungspflichten. Diese können sich je nach Veranstaltung unterscheiden. Meistens handelt es sich um personalisierte Tickets oder die Eintragung in eine Liste

Wir bitten Sie, die Maske auch am Sitzplatz zu tragen.