This page has not been translated into English. The page will be displayed in German.

Christine Umpfenbach

Christine Umpfenbach studierte Bühnenbild an der Kunsthochschule Berlin Weißensee und Regie am Goldsmiths College London. Ihre Theaterprojekte sind dokumentarisch und häufig partizipativ. Seit 2006 hat sie an den Münchner Kammerspielen kontinuierlich inszeniert, unter anderem „Fluchten 1-4“, „Gleis 11“ und „Win Place Show 2018. Sie hat außerdem die Stadtprojekte „Hauptschule der Freiheit“ und „Munich Central“ mitentwickelt. „Urteile“, das 2014 im Residenztheater München uraufgeführt wurde, war das erste Stück in Deutschland, das sich mit der Perspektive der Opfer des NSU beschäftigte.