This page has not been translated into English. The page will be displayed in German.

Funky Rob
​Photo: Raindorf

MK:

Musik: “Funky” Rob & Flammer Dance Band + Maniac & DJ Rufflow

Bayerns begnadeter Rapper huldigt dem Star aus Ghana mit einem besonderen Konzert.
HipHop trifft Afro-Funk an einem Abend, der grenzenlose Musik feiert

 Therese-Giehse-Halle
 27.1.2023
 about 3 hours
 Strobe Effect
 Therese-Giehse-Halle
 27.1.2023
 about 3 hours
 Strobe Effect

Hier ist er: Ghanas enigmatischer Showman und eine Legende des Afro-Funk: „Funky“ Rob alias Robert Roy Raindorf hat in den späten Siebzigern zwei legendäre Alben veröffentlicht. Danach legt sich ein Schleier über seine Karriere — bis er von Schallplattenfans wiederentdeckt wird. Jetzt geht es gar auf Tournee! Begleitet von der Flammer Dance Band dreht Rob auf Europas Bühnen nochmals auf. Der Regensburger Rapper und Producer Maniac erfüllt sich mit diesem gemeinsamen Konzert einen mittelschweren Lebenstraum, denn seit er zum ersten Mal Robs Hitsong „Make It Fast, Make It Slow“ auf den Teller gelegt hat, kann er nicht mehr schlafen. Schlaf ist ohnehin nicht seine Tugend. Seit Jahren versorgt er seine Fans mit Mundart-Rap aus Bayern, aber auch international in englischer Sprache. Er bastelt HipHop-Beats für seine Kolleg*innen und betreibt in seiner Heimatstadt einen Schallplattenladen namens T-Recs. Eigens für diesen Abend präsentieren Maniac und sein DJ Rufflow ein spezielles Set: einen Tribut an die Funk-Musik des afrikanischen Kontinents — mit Beats, die auf Afro-Funk-Samples basieren.

Insta: @flammer_dance_band, @maniac_og, #funkyrob