This page has not been translated into English. The page will be displayed in German.

MK:

Money makes me cry

Eine Minute für eine*n Zuschauer*in
Mit: Wiebke Puls
Konzept: Jan Bosse

 Schauspielhaus
 Bitte bringen Sie 1 Euro mit
 Kostenfrei
 Schauspielhaus
 Bitte bringen Sie 1 Euro mit
 Kostenfrei

One on one. Einen Euro für eine Minute Emotion, eine Minute Kunst, eine Minute echtes Weinen. Geld für Zeit. Geld für Kunst.
In Zeiten, in denen der Wert von Kunst (viel) zu wenig diskutiert wird, in denen uns das Trauern als kollektive Geste fehlt und als individuelles Gefühl mehr oder weniger nahe kommt –– je nach Versehrtheit durch die Erfahrungen der letzten Monat –, ist die einminütige Performance ein besonderes Erlebnis: Der/die Zuschauer*in bucht einen timeslot, zahlt einen Euro, bekommt ein Taschentuch und betritt alleine den leeren Zuschauersaal. Die Türen schließen sich. Der Euro wird für die Schauspielerin deponiert. Der frei gewählte Lieblingsplatz wird eingenommen. Lichtwechsel. Der Vorhang öffnet sich. Die Schauspielerin weint eine Minute lang für den/die Zuschauer*in. Der Vorhang schließt sich. Das Licht geht wieder an.
Wiebke Puls weint für Sie und mit Ihnen.

Mit Dank an Matthias von Hartz

Der Eintritt ist frei. Bitte buchen Sie einen kostenfreien Zeitslot.

Tickets
Thu 17.6. 18:00 – 21:00
Money makes me cry
  • Schauspielhaus
  • Bitte bringen Sie 1 Euro mit
  • Kostenfrei