This page has not been translated into English. The page will be displayed in German.

MK:

Heidi weint - Eine Gefühlsversammlung

Einladung zur Uraufführung

München, 16. Oktober 2021

 

Sehr geehrte Damen und Herren,

wir laden Sie herzlich ein zur Uraufführung “Heidi weint – Eine Gefühlsversammlung” am Samstag, den 23. Oktober 2021 um 20.00 Uhr im Werkraum.

Wir fragen uns, wie es wäre, wenn es auch Platz für Schwäche gäbe. Wie wäre es, wenn wir berührbar blieben? Wenn wir alle stillstehen würden, die Endlosschleife aus Verwerten und Verkaufen durchbrechen? Wenn Heidi weinen würde?

Die Körper stehen im Licht, im Gegenlicht. Mit Schaumstoff gepanzert. Sie versuchen, perfekt zu sein und verrenken sich, und so falten sie sich auf wie frisch gewaschene Tischdecken. Alle versuchen, so sehr „ICH“ zu sein, wie sie nur können. Sie prallen ab an der Welt. – „Germanys next Topmodel“ liefert das Manuskript zu der Welt, die uns umgibt. Aber was, wenn wir berührbar blieben? Wenn Heidi weinen würde? Wenn wir alle stillstehen würden, die Endlosschleife aus Verwerten und Verkaufen durchbrechen? Die Autor*innen Dennis Seidel und Julia Weber antworten mit ihren Texten auf die Reality Show, die Spieler*innen stottern, tanzen und singen.

Regie: Nele Jahnke | Bühne: Sabina Winkler, Charlotte Pistorius | Kostüme: Lea Søvsø | Texte: Dennis Seidel, Julia Weber, Ensemble | Musikalische Leitung: Lukas Immanuel, Noah Oliel, Otis Thomet | Dramaturgie: Harald Wolff

Mit: Sebastian Brandes, Dennis Fell Hernandez, David Gaviria, Julia Gräfner, Johanna Kappauf, Luisa Wöllisch

Nähere Informationen zum Stück, zum Autor sowie die weiteren Vorstellungstermine gibt es auf unserer Homepage.

Bitte teilen Sie uns Ihren Kartenwunsch bis Mi, 20. Oktober 2021 gerne per E-Mail an presse.mk@kammerspiele.de mit.

Bitte beachten Sie: Es gelten die 3G Regeln. Nähere Informationen entnehmen Sie bitte unserer Homepage / Hygienekonzept.

Wir freuen uns Sie bei uns in den Münchner Kammerspielen zu begrüßen.
Gerne stehen wir Ihnen für Rückfragen zur Verfügung.  

 

Herzliche Grüße

Margarita Alber, Simone Kremser, Kathrin Schäfer, Anna Wörndl

Presse & Öffentlichkeitsarbeit

 

Tel +49 89 233 36820

Mobil +49 172 8394039

E-Mail margarita.alber@kammerspiele.de