Johannes Stüttgen

Johannes Stüttgen studierte an der Düsseldorfer Kunstakademie bei Joseph Beuys, der ihn 1971 zum Meisterschüler ernannte. Im selben Jahr gründete er mit Beuys die „Organisation für direkte Demokratie durch Volksabstimmung“. Von 1980 bis 1986 war er Geschäftsführer der „FIU Free International University“. Zusammen mit Brigitte Krenkers gründete er 1987 den OMNIBUS für Direkte Demokratie. Für seine Arbeit an der Sozialen Plastik wurde ihm 2004 die „Honorary Fellowship“ der Brooks University Oxford verliehen.