Cosima Terrasse

Cosima Terrasse kam 2019 zu Laokoon. Die Künstlerin und Landschaftsarchitektin entwickelt neue partizipative Performanceprojekte für den öffentlichen Raum, Theater und andere Kulturinstitutionen. Sie eröffnet geldlose Kasinos (Vienna Design Week-2017), hinterfragt mit „Offenthaltstiteln“ die Einwanderungspolitik, co-designt feministische Motorradjacken in Ho Chí Minh, choreographiert „Hunde aller Talente“ (Brotfabrik Wien-2018) und gibt an einer Wiener Tankstelle Autos „die letzte Salbung“ (KÖR-2020). Mit ihren mehrfach ausgezeichneten Arbeiten, die in verschiedenen Publikationen erschienen sind, erforscht sie das Verhältnis zwischen politischen und scheinbar privaten Interessen. Seit 2018 arbeitet Cosima Terrasse für das Social Design Studio der Universität für angewandte Kunst in Wien.