ArchiDebout

Architekt_innengruppe, Paris

ArchiDebout ist der Name einer Gruppe von engagierten Architekten, die in Paris öffentlichen Raum mit ephemeren Architekturen besetzen und seit April Teil der Nuit Debout Bewegung sind.
Sie schaffen Gehäuse, um die Vorstellung von Architektur zu erweitern und schreiben gerade ein Manifest über neue Wege, wie eine demokratischere Gesellschaft geschaffen werden kann.
ArchiDebout produziert derzeit Architekturen in ihren einfachsten Ausdrucksformen. Für diese Strukturen ist eine stark innovative Herangehensweise erforderlich, anhand derer sie Räume für die allnächtlichen Nuit Debout Proteste bereitstellen: von überdachten Flächen für Tagungen, über ein Sendestudio für das lokale RadioDebout, bis hin zu den EnfantsDebout Räumen für Kinder, Räumen für die Logistik und so weiter ...