DERNIÈRE: DIE ATTENTÄTERIN

IN EINER FASSUNG VON AMIR REZA KOOHESTANI, NACH DEM ROMAN VON YASMINA KHADRA

65% aller „erfolgreichen“ Selbstmordattentate werden von Frauen verübt. Doch von allen Selbstmordattentaten überhaupt sind es nur 15 %, für die Frauen verantwortlich sind. Weibliche suicide bombers geben der Forschung Rätsel auf: Töten sie wie die Männer im Namen eines Landes, einer Religion, eines Anführers? Sind es womöglich romantische Gründe wie die Liebe zu einem Mudschahed, die Frauen in den „altruistischen Suizid“ treiben? Oder kämpfen sie auch für ihr Geschlecht und gegen die fast immer patriarchal organisierten Gesellschaften, in denen sie meist leben und die Frauen oftmals nur einen sehr eng bemessenen Entfaltungsspielraum zumessen?

Dernière: "Die Attentäterin" am 21. Juli 2019, 20:00 Uhr.

Infos und Tickets hier.

DREI SCHWESTERN

VON SUSANNE KENNEDY, NACH ANTON TSCHECHOW

Inszenierung: Susanne Kennedy

Schauspiel

DIE ATTENTÄTERIN

IN EINER FASSUNG VON AMIR REZA KOOHESTANI, NACH DEM ROMAN VON YASMINA KHADRA / IN DEUTSCH UND FARSI MIT DT. / ENGL. ÜBERTITELN

Inszenierung: Amir Reza Koohestani

Schauspiel

HOCHDEUTSCHLAND

NACH DEM ROMAN VON ALEXANDER SCHIMMELBUSCH

Inszenierung: Kevin Barz

Schauspiel

WARTESAAL

Nach dem Roman „Exil“ von Lion Feuchtwanger

Inszenierung: Stefan Pucher

Schauspiel

News

ZUM LETZTEN MAL!

Ihre letzte Chance, um „DIE ATTENTÄTERIN“ und „WARTESAAL“ zu sehen!

QUEER AND NOW

FROM STONEWALL TO QUEERTOPIA!

Queeres Festival zum 50. Jubiläum des Stonewall-Aufstand 1969

Adressen

Münchner Kammerspiele
Kammer 1/2/3
Falckenbergstraße 2
80539 München
Tel.: 089 / 233 371 00

Kammer 1 (Schauspielhaus)
Maximilianstraße 26-28

Kammer 2 (Spielhalle)
Falckenbergstraße 1

Kammer 3 (Werkraum)
Hildegardstraße 1

Postadresse
Münchner Kammerspiele
Postfach 10 10 38
80084 München

Vorverkauf // Tageskasse // Abo

Vorverkaufsstart
Der Vorverkauf für die Spielzeit 2019/20 beginnt am 25.07.2019, für Abonnent*innen und Theatercard-Inhaber*innen bereits am 24.07.2019 und für Mitglieder des Fördervereins am 23.07.2019. Der Vorverkauf in der laufenden Spielzeit beginnt jeweils am Anfang eines Monats für den Spielplan des gesamten Folgemonats.

Ermäßigungen für Schüler*innen, Studierende, Auszubildende, Inhaber*innen des München-Passes sowie Menschen mit Behinderungen und kostenlose Rollstuhlplätze sind nur an der Theaterkasse buchbar. Konzerte, Premieren und Sonderveranstaltungen sind von der Theatercard ausgenommen. Infos über weitere Ermäßigungen, z. B. für Gruppen, erhalten Sie an der Theaterkasse.

Karten können jederzeit online unter www.muenchner-kammerspiele.de im Webshop gekauft werden.

Tageskasse
Maximilianstraße 28, 80539 München
Öffnungszeiten: Mo – Sa 11 – 19 Uhr

Die Abendkasse öffnet jeweils eine Stunde vor
Vorstellungsbeginn am jeweiligen Spielort.

Telefonservice: 089 / 233 966 00
Ansage: 089 / 233 966 01
Fax: 089 / 233 966 05
E-Mail: theaterkasse@kammerspiele.de


Abo-Service

Cornelia Mihm
089 / 233 966 02 / Fax -05
abonnement@kammerspiele.de

Download Monatsprogramm // Trailer der Produktionen

Laden Sie sich das Monatsprogramm als PDF Datei herunter:
DOWNLOAD-BEREICH

Einen ersten Eindruck von unseren aktuellen Inszenierungen gibt es unter: MEDIATHEK


Karten online kaufen // Newsletter abonnieren

Karten direkt und einfach online buchen:
ONLINE TICKETS

Immer up to date mit dem Newsletter der Münchner Kammerspiele, auch speziell für junge Menschen, english speaking und BAR people.
MEHR INFOS