WIEBKE PULS


Wiebke Puls, geboren 1973 in Husum, ging nach ihrer Ausbildung an der Hochschule der Künste in Berlin 1997 ans Schauspiel Hannover und wechselte 2000 ins Ensemble des Deutschen Schauspielhauses in Hamburg. Für ihre dortige Leistung erhielt sie 2003 den Boy-Gobert-Preis. Bei der Wahl der Fachzeitschrift „Theater heute“ zur Schauspielerin des Jahres 2013 belegte sie den zweiten Platz.

Seit 2005 ist sie Ensemblemitglied der Münchner Kammerspiele. Für ihre Rolle der Kriemhild in DIE NIBELUNGEN wurde sie 2005 mit dem Alfred-Kerr-Darstellerpreis ausgezeichnet. Im selben Jahr wählte „Theater heute“ sie zur Schauspielerin des Jahres. 2008 wurde sie mit dem Preis der Förderer der Münchner Kammerspiele ausgezeichnet.

War/Ist zu sehen in:

Alles nur der Liebe wegen, Alpsegen als Cecilia, Atropa. Die Rache des Friedens. Der Fall Trojas als Klytämnestra, Bitten an Karl, Das schweigende Mädchen, Die Hermannsschlacht als Thusnelda, seine Gemahlin, Die Zofen als Gnädige Frau, Endstation Sehnsucht als Blanche, Erfolg, Hiob als Mirjam, Ilona. Rosetta. Sue. als Sue, In A Mist, John Gabriel Borkman als Ella Rentheim, Frau Borkmans Zwillingsschwester, Lernen, Erinnern..., Liliom als Frau Muskat, Ohne Kapitalisten geht es besser, Onkel Wanja als Jelena Andrejewna, Orpheus steigt herab als Lady Torrance, Planet Utopia, The Rest is Noise 1, The Rest is Noise 2 als Alex Ross, The Rest is Noise 3 als Alex Ross, The Rest is Noise 4 als Alex Ross, The Rest is Noise I als Alex Ross, Urban Prayers (MUC), Winterreise, ZIMT & STERNE Weihnachten im All