EDMUND TELGENKÄMPER


Edmund Telgenkämper, geboren 1968 in Gladbeck/Westfalen, ging nach seinem Schauspielstudium an der Hochschule für Musik und Theater in Hannover und einem Debüt am Theater Basel von 1993 bis 1998 zu seinem ersten festen Engagement ans Deutsche Schauspielhaus nach Hamburg. Danach arbeitete er zwei Jahre frei bis er 2000 Ensemblemitglied des Burgtheaters Wien wurde. 2003 wechselte er zum Theater Basel.

Seit 2006 gehört er dem Ensemble der Münchner Kammerspiele an.

War/Ist zu sehen in:

Alles nur der Liebe wegen, Amerika als Schubal, Herr Pollunder, Der Kellner, Der Oberportier, Der Personalchef, Der imaginäre sibirische Zirkus des Rodion Raskolnikow, Der Prozess, Die Hermannsschlacht als Ventidius, Legat von Rom, Die Neger als Der Richter, E la nave va als Yank, Erfolg, Fegefeuer in Ingolstadt als Gervasius, Fleißer und all ihre Söhne, Franziska als Dr. Malkolm, Franziska als Oberleutnant Dirckens, Franziska als Ralf Breitenbach, Schauspieler, Hiob als Schemarjah | Groschel, Musikhändler, In A Mist, Lernen, Erinnern..., Ludwig II. als Graf von Dürckheim, Maria Stuart als Wilhelm Davison, Staatssekretär, Satansbraten als Verleger/Lauf, der falsche Polizist/Bankbeamter/Stricher/Arzt, Schnapsbudenbestien Folge 1: Gervaise als Lantier, Schnapsbudenbestien Folge 2: Etienne als Lantier, Schnapsbudenbestien Folge 3: Jacques als Lantier, Susn, The Rest is Noise 2 als Aaron Copland, The Rest is Noise 3 als Leibwächter, Aaron Copland, , The Rest is Noise 4 als Etienne Pasquier, Aaron Copland, Lucius D. Clay, Ulrich Stock, Oskar Fischinger, The Rest is Noise I als John Cage, Totally Happy, Urban Prayers (MUC), Warum läuft Herr R. Amok?, ZIMT & STERNE Die verzauberten Brüder