Christoph Hart

Musik

Christoph Hart, geboren 1985 in Stuttgart, blieb auch nach seinem Abitur in seiner Heimatstadt, um dort von 2005 bis 2010 Mathematik, Philosophie und Audiovisuelle Medien zu studieren, 2011 schließt sich ein Studium der Filmmusik in Potsdam Babelsberg an.

Seit 2009 ist Hart freischaffender Komponist. Er hat Musiken für mehrere Kurzfilme geschrieben, ferner spielt er in verschiedenen Bandprojekten von Jazz über Hip Hop bis Reggae. Seit 2011 arbeitet er als Bühnenmusiker vor allem für Christopher Rüping, Engagements führten sie u.a. an das Deutsche Theater, das Thalia Theater, Schauspiel Frankfurt und das Staatstheater Stuttgart. Ihre gemeinsame Arbeit an Thomas Vinterbergs „Das Fest“ wurde 2015 zum Berliner Theatertreffen eingeladen.