Premieren 2017/2018

Sep

Nov

WARTESAAL

Nach den Romanen „Erfolg“, „Geschwister Oppermann“ und „Exil“, von Lion Feuchtwanger, Inszenierung: Stefan Pucher

Premiere
Kammer 1

Dez

HELLAS MÜNCHEN

Ein Projekt von Anestis Azas und Prodromos Tsinikoris

Uraufführung
Kammer 2

Jan

KANT

Nach „Grundlegung zur Metaphysik der Sitten“ von Immanuel Kant, Inszenierung: Nicolas Stemann

Premiere
Kammer 1

Feb

1968

VON UND MIT JOSEF BIERBICHLER*, COLLECTIVE CATASTROPHE, GINTERSDORFER/KLASSEN, ELFRIEDE JELINEK, ANNA-SOPHIE MAHLER, OPEN BORDER ENSEMBLE, RAUMLABORBERLIN, ALBERTO VILLAREAL, ENSEMBLE DER MÜNCHNER KAMMERSPIELE U.V.M.

Premiere
Kammer 1

Mär

DIE ATTENTÄTERIN

Nach dem Roman von Yasmina Khadra, Inszenierung: Amir Reza Koohestani

Premiere
Kammer 1

Apr

NO SEX

Von Toshiki Okada, Inszenierung: Toshiki Okada

Uraufführung
Kammer 1

ORATORIUM

Kollektive Andacht zu einem wohlgehüteten Geheimnis, von She She Pop

Premiere
Kammer 2

Mai

Jun

Premieren 2016/2017

Sep

Okt

[TITLE OF SONG]

VON OLIVER ZAHN, in deutscher und englischer Sprache

Premiere
Stadtraum 2

WAH-WAH

Ein Tanzprojekt von Anna Konjetzky für 6 Tänzer*innen und 1 Musiker, NUR 2 VORSTELLUNGEN – NICHT VERPASSEN

Inszenierung:

Premiere
Kammer 2

Nov

ABSOLVENTENVORSPRECHEN

DER OTTO FALCKENBERG SCHULE / Eintritt frei, Anmeldung unter: 089/233 370 83

Premiere
Kammer 3

Dez

TOP SECRET INTERNATIONAL (Staat 1)

Interaktive Besuche im globalen Netz der Geheimdienste, Einlass alle 15 Minuten, letzter Einlass 2 Stunden vor Ende, Details in der Veranstaltung

Inszenierung: Helgard Kim Haug, Daniel Wetzel, Stefan Kaegi, Rimini Protokoll

Uraufführung
Glyptothek

SHE HE ME

Szenische Lesung von Amahl Khouri

Premiere
Kammer 3

Jan

Feb

RIMA KAMEL

von Rabih Mroué, mit Rima Khcheich / auf Arabisch mit engl. und dt. Übertiteln

Inszenierung: Rabih Mroué

Uraufführung
Kammer 3

DIE GLÜCKLICHEN

Eine performative Installation von ausbau.sechs nach dem Roman von Kristine Bilkau auf Deutsch / nur 16 Zuschauer*innen pro Vorstellung

Premiere
Kammer 2

Mär

ABRAUM

VON WILKE WEERMANN (GEWINNER DES MÜNCHNER FÖRDERPREISES FÜR DEUTSCHSPRACHIGE DRAMATIK 2016), ABSCHLUSSINSZENIERUNG AN DER OTTO FALCKENBERG SCHULE

Inszenierung: Swen Lasse Awe

Uraufführung
Kammer 3

Apr

DOSTOJEWSKIJ-TRIP

Von Vladimir Sorokin, Projekt des 2. Jahrgangs Regie der Otto Falckenberg Schule

Inszenierung: Moritz Hauthaler

Premiere
Sonstiger Raum

LUEGEN

Ein Projekt von Verena Regensburger und Ensemble, mit Übersetzung für gehörlose Zuschauer*innen

Inszenierung: Verena Regensburger

Uraufführung
Kammer 3

Mai

DON'T WORRY BE YONCÉ

ABSCHLUSSINSZENIERUNG DER OTTO FALCKENBERG SCHULE

Inszenierung: Stephanie van Batum

Premiere
Kammer 3

Jun

DER BESUCH DER JUNGEN DAME

NACH FRIEDRICH DÜRRENMATT, MIT DER 9. JAHRGANGSSTUFE DER LUDWIG-THOMA-REALSCHULE

Premiere
LUDWIG-THOMA-REALSCHULE

DAS ERBE

Eine Assoziation zum NSU von Olga Bach, Ersan Mondtag und Florian Seufert

Inszenierung: Ersan Mondtag

Uraufführung
Kammer 2

Jul

GLÜCKLICHE TAGE

VON SAMUEL BECKETT / 3. JAHRGANG REGIE DER OTTO FALCKENBERG SCHULE / INSZENIERUNG: KEVIN BARZ

Premiere
Kammer 3

DAS INTERNET

EIN PROJEKT VON GIESCHEand, 21. – 23. JULI, VON SONNENAUFGANG BIS SONNENUNTERGANG

Inszenierung: Alexander Giesche

Premiere
Corneliusbrücke

Premieren 2015/2016

Okt

Nov

Dez

Jan

Feb

THIS BEACH

Von Brokentalkers (Dublin), in Englisch mit dt. Übertiteln

Uraufführung
Kammer 3

HAVE A GOOD DAY!

Von Rugilė Barzdžiukaitė, Vaiva Grainytė und Lina Lapelytė; in Litauisch mit dt. und engl. Übertiteln

Premiere
Kammer 2

MONDAY

Von und mit Cláudia Dias und Pablo Fidalgo Lareo (Lissabon), In Spanisch und Portugiesisch mit dt. und engl. Übertiteln

Uraufführung
Kammer 3

Mär

Apr

FUX GEWINNT 3/3

IN WELCHEM FUX NUR AUS DEM, WAS SIE BEI GEWINNSPIELEN GEWONNEN HABEN, EIN GANZES STÜCK THEATER MACHEN; Von und mit FUX

Premiere
Kammer 3

Mai

Jun

Jul

CATCH-22

von Joseph Heller, EIN PROJEKT DER OTTO FALCKENBERG SCHULE, 3. JAHRGANG REGIE

Inszenierung: Swen Lasse Awe

Premiere
Kammer 3