News

„Point of no return“ auf dem Heidelberger Stückemarkt 2017

Wir freuen uns über die Einladung!

Der Heidelberger Stückemarkt ist eine Plattform für zeitgenössische deutschsprachige sowie internationale Dramatik und innovative künstlerische Ansätze. 1984 ins Leben gerufen, wird das Festival jährlich vom Theater und Orchester Heidelberg veranstaltet und präsentiert jeweils an zehn Tagen im Frühling ein umfangreiches Gastspielprogramm aus Uraufführungen von Theatern und Gruppen aus dem gesamten deutschsprachigen Raum sowie neue, noch nicht uraufgeführte Stücke.

„Point Of No Return“, inszeniert von Yael Ronen, wurde als Gastspiel zum Heidelberger Stückemarkt eingeladen. Glückwunsch an das gesamte Team!
In München ist „Point of No Return“ das nächste Mal am 20. März zu sehen.