News

Mülheimer Theatertage 2017

Wir freuen uns über die Einladung von „Wut“

Seit 1976 wird Mülheim an der Ruhr jedes Jahr im Mai/Juni zum Zentrum der deutschsprachigen Gegenwartsdramatik. Im Rahmen der Mülheimer Theatertage NRW „Stücke“ werden hier jährlich sieben bis acht Stücke in der jeweils wirksamsten Aufführung, meist der Uraufführung, gezeigt. Im Fokus stehen in Mülheim eindeutig die Stücktexte, nicht deren Inszenierung. Diese Konzentration auf den Text macht das Mülheimer Festival einzigartig.

„Wut“, von Elfriede Jelinek, inszeniert von Nicolas Stemann, ist unter den ausgewählten Stücken. Die nächsten Termine in München sind der 26. Februar sowie der 11. März.