Kammer 3
Large z flyermotiv

PONY CAMP: TROILUS & CRESSIDA

nach William Shakespeare

Inszenierung: Stephanie van Batum

PROJEKT DES 3. JAHRGANGS REGIE DER OTTO FALCKENBERG SCHULE

Der Krieg und der Belagerungszustand Trojas werden in „PONY CAMP: Troilus & Cressida“ zu einem Tanzstall ausgelaugter homerischer Helden. Auf der Grundlage von Shakespeares „Troilus und Cressida“ entpuppt sich der Trojanische Krieg letztlich als ein Lustgarten männlicher Eitel- und Lächerlichkeiten. Doch der Kampf geht weiter - einzig, weil er irgendwann einmal begonnen hat. So did you enjoy the war, honey?

Die Produktion ist zweisprachig (deutsch/englisch).


Mit

Tom Afman, Colin Hausberg, Stacyian Jackson, Bekim Latifi, Cyril Manusch, Louis Nitsche, William Bartley Cooper

Inszenierung

Stephanie van Batum

Bühne

Lucas Groß

Video

Florian Schaumberger

Ton

Florian Schaumberger

Dramaturgie

Katharina Nay, Christine Milz

Regieassistenz

Rebecca Thoß

Premiere am 26. Januar 2016