Kammer 1

LAST EXIT GERMANY: Welche Einwanderungspolitik braucht Europa?

Vortrag und Diskussion mit Martin Schulz, Dany Cohn-Bendit, Jasmin Tabatabai, Naika Foroutan

Für das Flüchtlingsdrama an Europas Grenzen gibt es keine nationale Lösung. Doch anstatt zu kooperieren, setzen immer mehr Politiker auf Abschottung. Wie kann die EU Geflüchtete künftig menschenwürdig empfangen und die Lasten gleichmäßiger verteilen? Wie mit Regierungen umgehen, die europäische Grundrechte brechen und Solidarität verweigern? Welche Verantwortung haben die Medien in der gegenwärtig explosiven Situation?

Impulsvortrag: Martin Schulz, Präsident des Europäischen Parlaments

Podiumsdiskussion mit Martin Schulz, Dany Cohn-Bendit (Politiker und Publizist), Naika Foroutan (Integrationsforscherin, Humboldt-Universität), Michael Schilling (Chefredakteur der Abendzeitung) und Jasmin Tabatabai (Schauspielerin, Musikerin).
Moderation: Michel Abdollahi

Eine Veranstaltung der Allianz Kulturstiftung und der Abendzeitung.