Jul
28
29
30
31
Aug
01
02
03
04
05
06
07
08
09
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29

Heute

Keine Vorstellung wegen Premierenvorbereitung

zum Spielplan

MK Blog

Do you speak English? We do, too.

With a new addition to healthcare canadian pharmacy our programme we launched an English website in July. The Münchner ...

M8MIT!: Festival der what is cialis Theaterjugendclubs

Für PLAYGROUND #3 haben sich Caitlin van der cialis for less 20 mg viagra in the united kingdom Maas und cialis daily canada ihre jungen Schauspielerinnen ...
zum MK Blog

Aktuell

Bayerischer Kunstförderpreis
für Anna Drexler

Anna Drexler wird in der sample viagra Sparte Darstellende Kunst mit dem Bayerischen Kunstförderpreis ausgezeichnet. Wir gratulieren herzlich!

Vorschau auf viagra how much Spielzeit 2014/15

Freuen Sie sich mit uns auf discount viagra die Premieren und Projekte der canadian healthcare cialis kommenden Spielzeit 2014/15. Auch in der nächsten Saison ist das Programm international und cialis once daily aktuell, gesellschaftspolitisch ausgerichtet mit dem Blick nach außen, an der Schnittstelle mit den anderen Künsten. Es wird eine Spielzeit mit einer überraschenden Kombination von Nationalitäten und cialis health store Sprachen. Eine Spielzeit mit großen Namen und cialis from canada mit Stoffen aus Bayern. Zum Spielzeitbuch.

Neuvergabe Abo-Saison 14/15 läuft!

Die Neuvergabe der verfügbaren Abo-Plätze läuft. Mit einem Abo kommen Sie bis zu 40% günstiger ins Theater und haben weitere Vorteile: ausgewählte Inszenierungen, exklusive Veranstaltungen, persönlicher Abo-Ausweis, der als Eintrittskarte und cialis usa MVV-Ausweis gilt. Für jedes neu geworbene Abo schenken wir Ihnen eine Haus der Kunst Jahreskarte als Abo-Prämie. Zur Buchung

Stellenausschreibungen

Premieren

Das schweigende Mädchen

von Elfriede Jelinek
Regie: Johan Simons
Uraufführung am 27. September 2014, Schauspielhaus

Hundeherz

von Michail Bulgakow
Regie: Matthias Günther
Premiere am 1. Oktober 2014, Werkraum

Totally Happy

von Tian Gebing
Regie: Tian Gebing
Uraufführung am 2. Oktober 2014, Spielhalle
alle Premieren