Kammer 1
20:00 Uhr
Large 50gradesofshame mk vorabpressebild jbuss mg1 8710

50 GRADES OF SHAME

Ein Bilderbogen nach Wedekinds „Frühlings Erwachen“ von She She Pop

Inszenierung: She She Pop

Performance

Kammer 2
20:00 Uhr
Large 26327170182 45cd9b48e3 o

TIME'S JOURNEY THROUGH A ROOM

Von chelfitsch, in japanischer Sprache mit engl. und dt. Übertiteln – nur zwei Vorstellungen

Inszenierung: Toshiki Okada

News

Large muka spielzeitheft cover

„in all shapes and sizes“

Das Spielzeitheft für die Saison 2016/17 ist gedruckt und digital erhältlich

„Wir haben uns nie die Mühe gemacht, unsere Vergangenheit zu verstehen“

Ein Interview mit Rabih Mroué und Manal Khader zu „Ode to Joy“

Large muka ode to joy 64x113

Im Interview mit der Dramaturgin Johanna Höhmann sprechen der libanesische Regisseur Rabih Mroué und die Performerin Manal Khader darüber, weshalb sie sich entschieden haben, das Olympia-Attentat von 1972 zu thematisieren und welche Macht den Medien im Nahostkonflikt zukommt.

FRÜHLINGSAKTION IM MAI

Mit Freunden günstiger in die Kammer – 3 Tickets zum Preis von 2

Large fullsizerender 8

Mit Freunden in die Kammer! Bei unserer Frühlingsaktion im Mai erhält man 3 Karten für den Preis von 2 Karten für das gesamte Programm. Ausgenommen sind Konzerte.

Erhältlich sind die Karten nur an der Theaterkasse. (nicht online)

Zwischen Improvisation und Probe

Ein Gespräch mit Victor von Halem, Gundars Āboliņš und David Marton zu „Gurnemanz schlaflos – Parsifal im Arbeitslicht“

Large 12651209 218371998505323 6961896819294222094 n

Das Opernhaus der Kammerspiele lädt zu einem Abend zwischen Improvisation und Probe ein: „Gurnemanz schlaflos – Parsifal im Arbeitslicht“ (18. und 19. März), dazu ein kurzes Gespräch mit dem Schauspieler Gundars Āboliņš und dem Sänger Victor von Halem, der an den größten Opernhäusern dieser Welt die wagnerschen Bass-Partien sang, sowie dem Initiator und Host des Abends David Marton.

Herzlichen Glückwunsch ...

... an die Preisträger_innen des Münchner Förderpreises für deutschsprachige Dramatik!

Large lange nacht der dramatik mk pressebild judithbuss mg1 1603

Die Gewinner_innen des Münchner Förderpreiseses für deutschsprachige Dramatik 2016 stehen fest: Wilke Weermann (1. Preis für „Abraum“), Nele Stuhler (2. Preis für „Fische“), Sophia Hembeck und Svenja Reiner (3. Preis für „René Pollesch #Twittergott“). Herzlichen Glückwunsch!

Adressen

Münchner Kammerspiele
Kammer 1/2/3
Falckenbergstraße 2
80539 München
Tel.: 089 / 233 371 00

Kammer 1 (Schauspielhaus)
Maximilianstraße 26-28

Kammer 2 (Spielhalle)
Falckenbergstraße 1

Kammer 3 (Werkraum)
Hildegardstraße 1

Postadresse
Münchner Kammerspiele
Postfach 10 10 38
80084 München

Vorverkauf // Tageskasse // Abo


Vorverkaufsstart

Der Vorverkauf für den Monat JUNI startet am Dienstag, den 3. MAI, für Theatercard-Inhaber sowie Abonnenten bereits am Montag, den 2. MAI 2016.


Tageskasse
Maximilianstraße 28, 80539 München
Öffnungszeiten: Mo. - Fr. 10 – 18 Uhr, Sa. 10 – 13 Uhr

Die Abendkasse öffnet jeweils eine Stunde vor
Vorstellungsbeginn am jeweiligen Spielort.

Telefonservice: 089 / 233 966 00
Ansage: 089 / 233 966 01
Fax: 089 / 233 966 05
E-Mail: theaterkasse@kammerspiele.de


Abo-Service

Pia Weidner-Bohnenberger
089 / 233 966 02 / Fax -05
abonnement@kammerspiele.de


Download Monatsprogramm // Trailer der Produktionen

Laden Sie sich das Monatsprogramm als PDF Datei herunter:
DOWNLOAD-BEREICH

Einen ersten Eindruck von unseren aktuellen Inszenierungen gibt es unter: MEDIATHEK


Karten online kaufen // Newsletter abonnieren

Karten direkt und einfach online buchen:
ONLINE TICKETS

Immer up to date mit dem Newsletter der Münchner Kammerspiele, auch speziell für junge Menschen, english speaking und BAR people.
MEHR INFOS