Heute

Maria Stuart

von Friedrich Schiller
Regie: Andreas Kriegenburg
mit Live-Audiodeskription für Blinde und Sehbehinderte
19.30 - 22.20 Schauspielhaus
Preise M, Karten
zum Spielplan

MK Blog

Gebrauchsanweisung zum Finale-Pass

Wir verabschieden uns mit einem Geschenk von unserem Publikum: Den Finale-Pass gibt es an ...

Der Stadtraum als Bühnenbild

Lotte van den Bergs Stadtraumprojekt BUILDING CONVERSATION geht in die zweite Runde. Wir ...
zum MK Blog

Aktuell

Unser Abschiedsgeschenk

Der FINALE-Pass ist unser Abschiedsgeschenk an Sie. Nach drei Theaterbesuchen im Juli erhalten Sie Freikarten für alle weiteren Vorstellungen nach Verfügbarkeit an der Abendkasse! Der Pass ist ab sofort an der Theaterkasse erhältlich. Und so funktioniert's...

Auszeichnung für Marc Benjamin

Mit dem „Aufmunterungspreis“ werden alle zwei Jahre junge Schweizer Schauspieler und Schauspielerinnen im deutschsprachigen Raum gefördert. In diesem Jahr erhält Marc Benjamin die mit 5000 Schweizer Franken dotierte Auszeichnung. Wir gratulieren!

DER BUS
Regieprojekt der OFS

Mit DER BUS bringt Katharina Mayrhofer, Regiestudentin der Otto Falckenberg Schule, ein Projekt mit Schauspielstudenten des 3. Jahrgangs auf die Bühne. Premiere im Werkraum ist am Samstag, 11.7. Weitere Vorstellungstermine sind der 12. und 13. 7. Hier gibt es Karten.

Internationale Koproduktionen
zum letzten Mal

Dieses Wochenende verabschieden wir zwei internationale Koproduktionen aus unserem Programm: Am Freitag und Samstag haben Sie noch einmal die Gelegenheit, MUCH DANCE in der Spielhalle zu sehen. Am Sonntag und Montag spielen wir zum letzten Mal UNSER DORF SOLL SCHÖNER WERDEN von Wunderbaum. Für alle Vorstellungen gibt es noch Karten.

MARIA STUART
mit Audiodeskription

Zum zweiten Mal bieten wir blinden und sehbehinderten Theaterbesuchern heute die Möglichkeit, MARIA STUART per Audiodeskription via Kopfhörer zu verfolgen. Die Karten zum Preis von 27 Euro sind an der Tageskasse erhältlich. Menschen mit Schwerbehinderung ab einem Grad von 50 Prozent zahlen die Hälfte.

Ein Künstlerbuch über 5 Jahre MK

MITTEN IN DER WELT lautet der Titel unseres Theaterbuchs über 5 Jahre MK unter Johan Simons, gestaltet von LSD Berlin, erschienen im Verlag Antje Kunstmann.Es ist im Buchhandel und an der Theaterkasse erhältlich.

Stellenausschreibungen

Premieren

Much Dance

von Jan Decorte
Regie: Jan Decorte
zum letzten Mal am 4. Juli 2015, Spielhalle

Exiles

von James Joyce
Regie: Luk Perceval
zum letzten Mal am 4. Juli 2015, Schauspielhaus

Unser Dorf soll schöner werden

von Wunderbaum
Regie: Johan Simons
zum letzten Mal in München am 6. Juli 2015, Werkraum
alle letzten Vorstellungen